Die besten Schrittzähler und Fitness Armbänder                       Vergleichstabellen zu allen Produktkategorien!

Machen Sie mit uns Ihren persönlichen Schrittzähler Test und erfahren Sie anhand unserer Preisvergleiche wo Sie am günstigsten Ihren Schrittzähler kaufen können. Auf dieser Website finden Sie insbesondere die beliebtesten Garmin, Fitbit, Polar, TomTom und Omron Schrittzähler im Vergleich.

               Wo Schrittzähler kaufen? Nutzen Sie die Menüleiste um zu den Vergleichstabellen zu gelangen.

Welcher Schrittzähler/Fitness Armband passt zu mir?

Welche Funktionen sollte mein Schrittzähler haben?
Diese Frage ist pau…

Schrittzähler und Fitness Armband – worauf achten?

Auf diese 8 Punkte sollten Sie bei der Wahl Ihres Schrittzählers achten…

Der persönliche Fitnesstrainer

schrittzaehler tests motivationWie die Überschrift bereits vermuten lässt geht es um die Motivation, die aus der Anschaffung eines Fitnesstrainers gewonnen werden kann und dass somit ein aktiveres Leben ermöglicht wird. Durch mehr Bewegung können Sie nicht nur abnehmen und Ihre Fitness erhöhen sondern auch ein gesünderes Leben führen.

Denn ein Mangel an Bewegung kann unter anderem zu folgenden Krankheiten und Beeinträchtigungen führen:

  • Verkrümmung der Wirbelsäule
  • Verspannungen
  • Bluthochdruck

Bewegung regt auch den Geist an, sodass der Kopf frei wird. Vermeidung von:

  • Gemütsunruhen
  • Kopfschmerzen
  • Stress
  • Depressionen

Ausreichende Bewegung dient der Vorbeugung von:

  • Bandscheibenvorfällen
  • Herzanfällen
  • Schlaganfällen

 

Nachdem Sie sich vorgenommen haben durch mehr Bewegung ein bewusstes Leben zu führen machen Sie jetzt den zweiten Schritt und sorgen für die nötige Motivation diesen Vorsatz in die Tat umzusetzen!

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt durchschnittlich 10.000 Schritte pro Tag zu gehen. Durchschnittlich benötigt ein Mensch 10 min um 1.000 Schritte zu gehen. Wenn Sie jetzt denken, dass man doch im Laufe des Tages 100 Minuten lang läuft, dann bedenken Sie, dass abhängig von der Schrittlänge 10.000 Schritte ca. einer Länge von 5 bis 8 km entsprechen. Wenn Sie jetzt Ihren letzten Arbeitstag resümieren ist doch fraglich, ob Ihre zurückgelegten Wege tatsächlich dieser Distanz entsprechen.

Damit Sie zusätzlich zu Ihrem Alltag zu mehr Bewegung kommen ist meist eine zusätzliche Portion Motivation nötig, um nach dem anstrengenden Tag anstatt auf das Sofa nochmal in die Laufschuhe zu springen.

Laut Studien bewegen sich Menschen, die einen Schrittzähler benutzen, besonders viel. Nämlich im Schnitt 2.491 Schritte pro Tag mehr. Durch die vielen Funktionen die ein Schrittzähler mit sich bringt, wird der Schrittzähler zu einem wahren Gesundheits-Armband.

 

  • Teilen von Leistungsergebnissen in einer Community
  • Nachvollziehen des kurz- und langfristigen persönlichen Fortschritts
  • Setzen von persönlichen Tageszielen mit Erinnerungsfunktion
  • Wissen darüber, dass Sie Ihrem Körper und Ihrem Geist etwas Gutes tun
  • Möglichkeit zur Erstellung einer Kalorienbilanz

Warum einen Schrittzähler anschaffen wenn ich doch ein Smartphone habe?

 

schrittzaehler tests smartphoneWie Sie bereits im vorherigen Abschnitt gelesen haben spielt die Motivation eine zentrale Rolle beim Kauf des Schrittzählers. Insbesondere im Hinblick auf langanhaltende Motivation sind Sie mit einem Schrittzähler, für den Sie Geld ausgeben, besser beraten, als mit einer kostenfreien Schrittzähler App. Was sich anfangs wie eine plumpe Bauernfängerei anhört, kann an dem folgenden Beispiel verdeutlicht werden, denn auch Albert Einstein hatte bereits gesagt „Was nichts kostet, ist nichts wert.“

Angenommen Sie schlendern über einen Markt. Dort werden Sie auf ein Produkt aufmerksam, von dem Sie gar nicht wussten, dass es existiert. Sie sind begeistert von der Werbung und der tollen Inszenierung des Produkts und kaufen es sich. Zu Hause angekommen bemerken Sie plötzlich, dass Sie das Produkt aus lauter Euphorie gekauft haben und Sie keine rechte Verwendung für das Produkt haben. Anstatt es aber wie andere Dinge für die Sie seit Jahren keine Verwendung mehr haben in den Keller zu stellen, nutzen Sie es dennoch, weil es schließlich neu ist und es Sie Ihr Geld gekostet hat.

Den Effekt, dass Sie den Schrittzähler, wenn er erstmal angeschafft ist auch verwenden, können Sie sich zu Nutze machen, gleichwohl Sie sich natürlich anders als im Beispiel im Vorfeld über das Produkt informiert haben und es gezielt kaufen.

Daneben können Schrittzähler in Form eines Armbands oder mit Hilfe eines Clips komfortabel mit sich geführt werden. Die Größe und das Gewicht eines Smartphones machen es aufgrund der Sporthosen und -röcke, die oft keinen oder keinen ausreichenden Platz bieten, oft unpraktisch. Auch das Befestigen des Smartphones mittels Oberarmgurt ist nicht optimal, da die Bedienung des Smartphones hierdurch eingeschränkt wird. Ein weiteres Argument für den Schrittzähler ist die Alltagstauglichkeit. Da ein Zählen der Schritte nur Sinn macht, wenn dies auch den ganzen Tag über erfolgt, bieten gerade moderne Schrittzähler die Möglichkeit des unauffälligen oder gar modisch Tragens. Und dies auch Nachts, z.B. um Ihren Schlaf zu überwachen. Das führt uns zum nächsten Punkt, den Funktionen, die ein Schrittzähler über die Basisfunktionen hinaus zu bieten hat. Diese sind aufgrund der technischen Einschränkungen des Smartphones nicht in vollem Umfang möglich.

Wer aber einen eisernen Willen hat und für den es nicht auf die Genauigkeit der Messwerte und die spezielle Features ankommt, für den ist eine kostenlose Schrittzähler App insbesondere in finanzieller Hinsicht wohl die bessere Wahl.


Was können Schrittzähler alles leisten?

 

Haben Sie ihr Gerät erst einmal auf sich individualisiert, indem Sie es mit den nötigen Informationen bezüglich Ihres Körpergewichts, der Körpergröße, Alters und Geschlechts sowie je nach Gerät mit der Angabe über Ihre Schrittlänge gespeist haben, dient das Gerät in erster Linie als Informationsquelle. Welche Informationen geliefert werden und darüber hinausgehende Features finden Sie im folgenden Abschnitt.

 

Basisfunktionen

 

  • Schrittzählung

schrittzaehler tests step

 

Je nach Modell erfolgt diese Zählung unterschiedlich exakt. Hier eine Erklärung zur Funktionswiese verschiedener Modelle.

 

 


Bei den elektronischen Schrittzählern werden die Werte anhand integrierter Bewegungssensoren ermittelt. Diese Sensoren zeichnen Ihre Bewegungen in zwei, manche Geräte bereits in drei Richtungen auf. Hierbei wird eine zwei- bzw. dreidimensionale Achsvermessung durchgeführt. Einige Modelle haben darüber hinaus auch ein GPS-Trackingsystem, um genauere Messungen vorzunehmen und Ihre zurückgelegte Route aufzuzeichnen.

Insbesondere Multisportgeräte sind mit einer Radarimpulstechnologie ausgestattet. Ein vom Boden aus reflektierter Radarstrahl ermöglicht die Entfernung zum Boden und die Geschwindigkeit des Trägers zu bestimmen.

Der Vorteil hierbei ist, dass es irrelevant ist, wo an Ihrem Körper oder in/an Ihrer Kleidung sich der Schrittzähler befindet, da die Bewegungssensoren räumliche Veränderungen unabhängig von Erschütterungen wahrnehmen. Ein Nachteil ist, dass die Technik immer mit Strom versorgt sein will, also ein Akku oder eine Batterie benötigt wird.

Der mechanische Schrittzähler bedient sich eines Pendelmechanismuses.

Hierbei berührt das Pendel bei jedem Schritt ein Zahnrad bzw. ein Zahnradgetriebe. Dieses wiederum lässt einen Zeiger um eine Stelle weiter springen. Das Pendel ist oft eine Kugel, die bei jeder Bewegung von einer auf die andere Seite rollt oder ein Spiralfedermechanismus.

Meist ist auch ein Schieber integriert, welche den Weg des Pendels begrenzt, sodass die individuelle Schrittlänge vom Schrittzähler berücksichtigt werden kann.

Der Vorteil hierbei besteht insbesondere darin, dass mechanische Schrittzähler keine Stromzufuhr, also keine Batterien oder Akkus benötigen. Ein großer Nachteil ist, dass diese Modelle sehr exakt und am Körper getragen werden müssen, da kleinste Unsauberkeiten bei der Befestigung schon zu herben Abweichungen bei der Messung führen können.

Eine 10-prozentige Abweichung ist keine Seltenheit, denn viele unbewusste und unbeabsichtigte Bewegungen führen zu einer Erschütterung des Geräts und dieses registriert einen Schritt, obwohl keiner getätigt wurde. Es kommt also sehr darauf an wo der Schrittzähler angebracht wird und sollte nach Möglichkeit dort angebracht werden, wo es der Hersteller empfiehlt.

 

  • Distanz- und Geschwindigkeitsberechnung

 

Je nach dem ob das Gerät seiner Berechnung eine vorprogrammierte oder die von Ihnen angegebene individuelle Schrittlänge zu Grunde legt, ist diese Berechnung mehr oder weniger genau. Dabei wird einfach die Anzahl der festgestellten Schritte mit der Schrittlänge multipliziert.

Eine exaktere Berechnung liefern Geräte, die mit Bewegungssensoren, die eine zwei- oder gar dreiachsige Vermessung Ihrer Bewegungen vornehmen, oder einem GPS-Trackingsystem ausgestattet sind.

Da ein GPS-Tracking meist nur im freien wirklich sinnvoll ist, haben einige Hersteller neben dem Laufen-Modus auch noch ein Laufband-Modus zu bieten, welchen Sie in Gebäuden einschalten sollten, in welchen Sie wenig GPS-Signal haben und sich lediglich in einem räumlich sehr begrenzten Gebiet bewegen.

Mit dem GPS-System kann in der Regel auch die zurückgelegte Route im Rahmen der Datenauswertung visuell nachvollzogen werden.

 

  • Kalorien- und Fettverbrauch

schrittzaehler tests kalorien

 

Da eine exakte Berechnung dieser Werte ausschließlich im Labor erfolgen kann, handelt es sich bei den vom Gerät berechneten Werten um Annäherungswerte. Diese sind jedoch für das Aufstellen einer Kalorienbilanz und zum Nachvollziehen der Verbrennungssteigerung im Trainingsverlauf vollkommen ausreichend.

 

 

Top 3 Basisgeräte

* am 12.04.2018 um 12:40 Uhr aktualisiert

Spezialfunktionen

 

  • Herzfrequenzmessung

 

Die in der Wissenschaft etablierte empfohlene tägliche Schrittzahl von 10.000 werden Sie in der Anfangsphase Ihres Trainings schrittzaehler tests HR Sensorregelmäßig nicht überschreiten können. Um Ihre längerfristigen Trainingsziele zu erreichen, müssen Sie Ihren Körper an die Grenze Ihrer Belastbarkeit führen und diese erweitern. Dabei können Sie mithilfe der Pulsmesser Armbänder durch die Herzfrequenzmessung drohende Überlastungen vermeiden, indem Sie Ihr Leistungsziel immer an den optimalen Herzfrequenzbereich anpassen. Hierdurch lassen sich gesetzte Trainingsetappen gesund erreichen. Es gibts dabei viele Schrittzähler, die zugleich ein Pulsmesser Armand sind. Sie haben hierzu Sensoren, die Ihre Werte am Handgelenk messen. Andere Geräte kommunizieren mit einem Brustgurt, der seine Werte direkt von der Quelle abliest. Meist sind die Brustgurte jedoch nicht im Lieferumfang enthalten.

 

  • Multisport

 

Der technische Fortschritt und die Beliebtheit der Schrittzähler zeigt sich in der Multisportfunktion am deutlichsten. Denn der persönliche Fitnesstrainer beschränkt sich nicht mehr länger darauf Sie bei läuferischen Bewegungen zu unterstützen. Auch bei anderen Sportarten wie zum Beispiel beim Radfahren, beim Bergsteigen, beim Schwimmen und ja sogar beim Skifahren soll er Ihnen nun zur Seite stehen.

Hierbei ist aber klar zu sagen, dass der Rad-Modus durch die Individualisierung bei Angabe der Fahrradgröße zwar gute Ergebnisse liefern kann, die vom Schwimm-Modus ermittelten Werte jedoch noch sehr stark von der Realität abweichen.

 

  • Schlafüberwachung

 

schrittzaehler tests pandaAnhand der Herzfrequenzmessung und den aufgezeichneten Bewegungen kann das Gerät Informationen über die Dauer und die Qualität Ihres Schlafes geben.

Hochwertige Geräte können ebenfalls feststellen zu welchen Zeiten und für welche Dauer Sie in einer der vier Schlafphasen (Einschlafphase, Leichtschlafphase, Tiefschlafphase und REM-Phase) sind. Diese Informationen können dann von dem Gerät dazu genutzt werden Sie angenehm aus dem Leichtschlaf zu wecken, sodass Sie aufgeweckter in den Tag starten können.

Weiter Informationen über die Schlafphasen finden Sie hier.

 

  • Workout-Modus

 

Mit diesem Feature kann das Gerät zwischen aktivem Sporttreiben und alltäglichen Bewegungen hinsichtlich der Bewegungsform und der -geschwindigkeit unterscheiden. Die Informationen werden dabei getrennt erfasst und ausgewertet um eine aussagekräftigere Statistik zu gewährleisten.

 

  • Aktivitätserinnerung

 

schrittzaehler tests erinnerungNach längerer Zeit körperlicher Trägheit werden Sie von Ihrem persönlichen Fitnesstrainer dazu ermuntert etwas für Ihr Schrittkonto zu tun. Sie Laufen keine Gefahr das gesetzte Tagesziel aus den Augen zu verlieren.

 

  • Etagensteuerung

 

Durch einen barometrischen Höhenmesser zeichnet das Gerät die am Tag zurückgelegten Höhenmeter auf. Sie haben die Möglichkeit nachzuvollziehen wie viele Etagen sie am Tag erklimmen.

 

  • Musik- und Benachrichtigungsteuerung

schrittzaehler tests musik benachrichtigungen

Ob In-Ear, On-Ear oder Over-Ear, Kopfhörer gehören wie die Laufschuhe zum Repertoire eines jeden Joggers. Dabei sind diese meist mit dem Smartphone verbunden und beziehen hierüber ihre Musik. Die Kopplung der kostenlosen Smartphone Apps mit Ihrem Schrittzähler ermöglicht es Ihnen beim Laufen angenehm auf die wichtigsten Funktionen Ihres Smartphones zugreifen zu können ohne Ihren Lauf unterbrechen zu müssen. Sei es das Überspringen des aktuellen Tracks oder das Lesen der letzten Whastappmessage. Grundsätzlich benötigen die Schrittzähler Apps ein Smartphone, das über Bluetooth 4.0 verfügt.

Top 3 Fitness-Tracker ohne Multisportfunktion

* am 12.04.2018 um 12:39 Uhr aktualisiert

 

                     Fangen Sie an bewusst aktiv zu leben – Jetzt!

 

Fünf Fragen, auf die Ihnen der Schrittzähler-Test Antworten gibt!

 

  • Warum Fittness Armband Test?
  • Was bringt ein Fitness Armband und warum ist es einer kostenlosen Schrittzähler App vorzuziehen?
  • Welches Fitness Armband passt zu mir?
  • Was ist das beste Fitness Armband für Ihre persönlichen Bedürfnisse?
  • Welches Fitness Armband kann ich Wo am günstigsten kaufen?
  • Weiterführende Informationen bezüglich Schrittzähler Tests finden Sie hier.